Diese Webseite zeigt, dass sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlich-rechtlichen Rundfunks mehr Meinungs­vielfalt, Pluralität und Aus­gewogen­heit in ihren Programmen wünschen. Wir schätzen den öffentlich-rechtlichen Rundfunk als eine Säule unserer gesellschaftlichen Kommunikation und sind von seinen Grundsätzen und dem Programm­auftrag überzeugt. Beides sehen wir in Gefahr.

Statements

­

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei ARD, ZDF, ORF und Deutschland­radio sehen die Praktiken und die Bericht­erstattung ihrer Arbeitgeber kritisch, trauen sich aber aus Sorge um ihren Job nicht, ihre Meinung zu äußern. Pro Person ist ein Statement zulässig. Jedes anonyme Statement entspricht also einem Menschen, der sich nicht mehr traut, seine Meinung offen kundzutun.

News

­

Gesammelte Leseempfehlungen, die den Zustand des Journalismus und den Anteil der öffentlich-rechtlichen Medien daran kommentieren.

News­letter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, wenn Sie konstruktive Kritik am öffentlich-rechtlichen Rundfunk interessiert.

Sag Deine Meinung

Wenn Du als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter des öffentlich-rechtlichen Rundfunks Deine Meinung zur Berichterstattung oder zur Programmgestaltung mitteilen möchtest, ist hier der richtige Ort!

Unter­stützen

Wir sind dankbar, wenn Sie unser Engagement für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk unterstützen.